SCH

Überbauung Schloss-Park in Tann

Neubau MFH im MINERGIE-A Standard, sowie Revitalisierung des bestehenden Schlösslis an der Kirchenrainstrasse in Tann.

Der Schloss-Park zeichnet sich einerseits durch seine Lage, andererseits durch seine nachhaltige Bauweise aus.
Der Schloss-Park ist direkt neben dem denkmalgeschützten «Schlössli» in einer beinahe 10‘000 m2 grossen grünen Oase direkt an der Schwarz gelegen. Dennoch sind der S-Bahnhof Rüti keine 400 m und das Dorfzentrum Rüti mit einem breiten Angebot weniger als 500 m entfernt.


Das Mehrfamilienhaus Schloss-Park wird mit einem Einsteinmauerwerk erstellt. Ein mit Perlit gefüllter Backstein von 49 cm Stärke sorgt für ein äusserst angenehmes Raumklima und verdient sich durch sein hohes Wärmespeichervermögen Bestnoten. Selbst die hohen Anforderungen des Minergie-A-Standards werden erfüllt. Dazu gehören auch eine Erdsonden-Wärmepumpe und eine Komfortlüftung. Obendrauf gibt es eine Photovoltaikanlage mit 249 m2 Fläche und einer Spitzenleistung von 56‘700 Watt.

Gebäudevolumen SIA 416 15'400m3
Tiefgarage 23 Parkplätze
17 Eigentumswohnungen 3½ - 5½ Zimmer
3 Mietwohnungen 3-4 Zimmer

Bauherr
ROBE Immobilien AG, Rüti

Architekt
Beat Ernst Architekt FH/SIA/SWB, Rüti

Bauingenieur
Dubach + Wittwer AG, Hinwil

Elektroingenieur
Grögli.ch AG, Rapperswil-Jona

HLS Planer
Fritz Gloor AG, Wetzikon